Donnerstag, 19. Februar 2009

Venus



Diese Torte wurde zu zwei verschiedenen Anlässen verschenkt, deshalb hat sie sozusagen zwei Seiten, die Frau, sie heißt Venus mit griechischen Wurzeln, hatte hochschwanger Geburtstag, ein paar Tage später sollte ihr erstes Kind zur Welt kommen, ein Mädchen.
In Anlehnung an ihren Namen hab ich vier große Muschelhälften gemacht, auch wenns eigentlich keine Venusmuscheln sind, und auf der einen Seite eine Frau in der traditionellen griechischen Toga und auf der anderen Seite ein Baby reingelegt.
Venus' Lieblingsfarbe ist Rot, zum Mädchen gehört rosa...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...